Kategorie-Archiv: Tagebuch

Tagebuch vom 31.12.2022

Das Jahr 2022 neigt sich unaufhaltsam dem Ende zu. Deshalb wünsche ich euch allen schon jetzt einen guten Rutsch in ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2023!

Was bleibt vom letzten Jahr? Viel Arbeit an der Schule, viel Zeit mit der Familie. Ich habe Bücher gelesen, Filme geschaut, Spiele gespielt. Zwei Lesungen zu „SIEBENMORD“ haben stattgefunden. Ich habe mit meinen Schülerinnen und Schülern eine Schülerzeitung veröffentlicht. Zum Schreiben hat es meist leider nicht gereicht. Ein kreatives Highlight war die Erstellung eines Comic-Romans mit meinem Sohn Nevio, der die ganze Familie unterhalten hat.

Was kommt im neuen Jahr? Natürlich würde ich gerne wieder mehr schreiben. Aber die Herausforderungen von Beruf und Familie werden sicher nicht weniger. Dies irgendwie unter einen Hut zu bekommen, wird die große Aufgabe sein.

In diesem Sinne freue ich mich sehr auf 2023 und wünsche allen da draußen von ganzem Herzen einen guten Rutsch in ein frohes neues Jahr!

Tagebuch vom 06.10.2022

Buchlesung: „Siebenmord“ mit Timo Bader und einhorn-Verlag

Am Samstag, den 22. Oktober 2022 von 19:00 bis 21:00 Uhr
im Café Talhof

Eintritt frei / Anmeldung ist nicht erforderlich

Wir laden Sie zu einem spannenden Abend ein. Timo Bader stellt seinen aktuellen Thriller „Siebenmord“ vor und plaudert aus dem Autoren-Nähkästchen.

In Timo Baders Thriller „Siebenmord“ ist das Remstal Schauplatz furchtbarer Morde: Von Essingen bis Remseck zieht sich die Spur eines Psychopathen, der junge Frauen auf schreckliche Weise ermordet. Das erste tote Mädchen wird beim Gmünder Bahnhof in der Nähe der Rems gefunden. Lehrer Tobias Milner ist schockiert und stellt auf eigene Faust Nachforschungen an. Schnell findet er heraus: Ein Serienmörder macht Jagd auf junge Frauen, die er für Fabelwesen hält. Das Remstal bietet die Kulisse für ein atemberaubendes Rennen gegen die Zeit, bei dem es um Leben und Tod geht.

https://cafe-talhof.de/events/