HOME

..: WILLKOMMEN IM REICH DER GESCHICHTEN :..

Was es hier gibt: Informationen zu Timo Bader – Autor phantastischer und historischer Romane für Kinder, Jugendliche und Erwachsene – und seinen Werken.

Aktuelle Veröffentlichungen:

Timo_Bader_Bd3_Cover

1258 – 1269 / 1349 – 1377

Konradin ist der letzte Erbe der Dynastie der Staufer. Um das Vermächtnis seiner Familie zu retten, muss der junge Staufer gefährliche Bündnisse eingehen und in einen aussichtslosen Krieg ziehen …

Heinrich Parler ist der Nachfahre einer langen Reihe von Baumeistern. Um deren Erbe fortzuführen, will er in Gmünd eine der ersten großen Hallenkirchen errichten – das Heilig-Kreuz-Münster …

www.einhornverlag.de

 

1140 – 1190Chronistin

Henrike, Tochter eines welfischen Ministerialen, muss ihre Familie überstürzt verlassen. Sie schlägt sich mit Spielleuten und Wanderhuren durch, bis sie – als Mönch verkleidet – Zugang zum Kloster Lorch findet, wo sie Chronistin Barbarossas wird. Auf abenteuerliche Weise kreuzen sich ihre Wege …

www.einhornverlag.de

 

1200 – Im Bann der Staufer.indd1250

Nach der Ermordung Philipps von Schwaben liefern sich Staufer und Welfen blutige Auseinandersetzungen. Kaspar, ein Junge, flieht nach dem Tod seines Dienstherrn nach Schwäbisch Gmünd, nicht ahnend, dass er eines Tages ein Geheimnis hüten wird, das Fürsten bedroht, die Kirche in ihren Grundfesten zu erschüttern und ein Weltreich zu zerstören vermag. Dort trifft er den Baumeister Johann, der eine außergewöhnliche Kirche errichten will. Aber dann kommt es zu rätselhaften Unfällen auf der Baustelle …

In dieser Zeit wird der Knabe Friedrich II., der Enkel Barbarossas, zum römisch-deutschen König gewählt. Doch der stauferfeindliche Adel und der Klerus, der Papst und der Welf Otto IV. sind fest entschlossen, seinen Aufstieg zu verhindern …

www.einhornverlag.de

 

cover_mannwolfKönigsberger Neumondnächte sind dunkel – und voller Geheimnisse.

Entsetzlich zerrissene Leichen werden gefunden. Das Auftauchen eines rätselhaften Jägers nährt den Verdacht der Menschen, dass es sich bei dem Monster um einen Mannwolf handelt, halb Mensch, halb Wolf. Unbeeindruckt von den Problemen der Städter leben Wilhelm und seine Schwester Caroline in den Wäldern vor den Toren Königsbergs. Als Förster hat Wilhelm geschworen, das Wild vor Raubtieren und Wilderern zu beschützen. Noch mehr liegt ihm nur der Schutz seiner Schwester am Herzen. Eines Nachts wird er unfreiwillig Zeuge eines Mordes – mit ungeahnten Folgen. Und so geraten Caroline und er in einen Sog aus Eifersucht, Rache und Verschwörung.

www.saphir-im-stahl.de